Aktuelle Marktlage und Analyse

Gartenbau | Marktlage

Angebot und Nachfrage nach Buschbohnen passen gut zusammen

04.08.2016 (AMI) – Das Angebot an Buschbohnen ist zuletzt nicht mehr so stark gestiegen wie in den Wochen zuvor. Durch den Regen in einigen Anbauregionen wird die Ernte derzeit behindert. Zudem muss bei dem feuchtwarmen Wetter besonders auf die Qualitäten geachtet werden. Dennoch reichen die verfügbaren Mengen für die ferienbedingt ruhige Nachfrage aus.  Mehr


Milchwirtschaft | Marktlage

Feste Preistendenzen am Milchmarkt

04.08.2016 (AMI) – In der zweiten Julihälfte hat sich der saisonale Rückgang des Milchaufkommens in Deutschland fortgesetzt. Gleichzeitig wurde von sinkenden Inhaltsstoffen berichtet. Somit stand an den Rohstoffmärkten Anfang August weiter ein geringes Angebot einer ferienbedingt sehr ruhigen Nachfrage gegenüber.   Mehr


Ölsaaten | Marktlage

Prognosen der EU-Rapsernte sinken und sinken..

03.08.2016 (AMI) – Die negativen Meldungen aus den EU-Haupterzeugungsländern häufen sich und das aktuell ungünstige Wetter erschwert nun auch den Drusch von Raps und Getreide. Die Kurse in Paris können sich dem Druck von Soja aus Chicago diese Woche zwar nicht entziehen, die Schwäche dürfte im Hinblick auf ein deutlich kleineres EU-Angebot 2016/17 jedoch von kurzer Dauer sein.   Mehr


Vieh & Fleisch | Marktlage

Schlachtschweinepreis stabil bei 1,66 EUR/kg

03.08.2016 (AMI) – Der deutsche Schlachtschweinemarkt präsentiert sich gegenüber der Vorwoche weitestgehend unverändert. Nach wie vor bleibt das Angebot überschaubar und lässt sich problemlos und zeitnah vermarkten.   Mehr


Getreide | Analyse

In Paris überwiegt schwache Tendenz

28.07.2016 (AMI) – Erneut schlechtere Bewertung der Feldbestände in Frankreich sowie umfangreiche Ertragseinbußen können Weizenkurse nur wenig stützen. Druck aus Übersee belastet. Maisnotierungen ebenfalls mit Verlusten.  Mehr


Gartenbau | Marktlage

Eher verhaltener Erdbeerabsatz zum Monatsende

28.07.2016 (AMI) – Ende Juli zeigt sich der Absatz von Erdbeeren wieder verhalten. Nicht nur der Monatswechsel auch die Sommerferien schrauben den Bedarf an Erdbeeren nach unten. Und mit einem Verbraucherpreis von rund 5,00 EUR/kg zählen Erdbeeren mittlerweile zu den hochpreisigen Obstarten. Das schränkt die Verbrauchernachfrage ein, zumal alternativ auch anderes Beerenobst zur Verfügung steht.  Mehr


Milchwirtschaft | Marktlage

Milchmarkt ferienbedingt ruhig

28.07.2016 (AMI) – Im Juli hat sich die Milchanlieferung in Deutschland im Zuge der wechselhaften Witterung uneinheitlich entwickelt, ist saisonal bedingt jedoch insgesamt weiter zurückgegangen.   Mehr