Aktuelle Marktlage und Analyse

Getreide | Marktlage

US-Weizen- und Maiskurse geben kräftig nach

06.05.2016 (AMI) – Gewinnmitnahmen und bessere Bewertung der US-Feldbestände bescheren Weizennotierungen in Chicago kräftige Verluste. US-Maisaussaat kommt zügig voran. Maiskurse stehen im Hinblick auf Flächenausdehnung in den USA ebenfalls unter Druck. Neue, herabgesetzte Schätzung für Brasilien kann dem nichts entgegensetzen.  Mehr


Gartenbau | Marktlage

Angebotslücke bei Kohlrabi schließt sich langsam

04.05.2016 (AMI) – In der zu Ende gehenden Exportsaison in Italien und Spanien haben sich am deutschen Markt seit Ende April Angebotslücken bei Kohlrabi aufgetan. Denn die deutsche Freilandproduktion konnte durch die eingetretenen Wachstumsverzögerungen nicht nahtlos die Versorgung übernehmen.   Mehr


Vieh & Fleisch | Marktlage

Schlachtschweinepreis auf 1,38 EUR/kg erhöht

04.05.2016 (AMI) – Im Zuge der bevorstehenden Feiertage und der zu erwartenden grillfreundlichen Witterung gibt es einen spürbaren Nachfrageschub nach Schlachtschweinen und nach Schweinefleisch. Trotz Feiertag und reduzierter Schlachtungen werden regional Schweine gesucht.   Mehr


Ölsaaten | Marktlage

Rapskurse in Paris mit deutlichen Verlusten

04.05.2016 (AMI) – Schwache Palmöl-, Rohöl- und zuletzt auch Sojabohnenkurse setzen die Rapsnotierungen in Paris unter kräftigen Druck. Der neue Fronttermin August 2016 musste gleich nach Börsenauftakt kräftige Verluste einstecken. Meldungen über zusätzliche Auswinterungsschäden in der Ukraine und Polen und ein voraussichtlich stark rückläufiges Angebot aus Kanada hatten der Schwäche nichts entgegenzusetzen.  Mehr


Milchwirtschaft | Marktlage

Erneute Preissenkung für Produkte der weißen Linie und Butter

04.05.2016 (AMI) – Anfang Mai hat der Lebensmitteleinzelhandel die Preise für Konsummilch im Preiseinstiegssegment nochmals deutlich gesenkt. Der Preis für Milch mit einem Fettgehalt von 1,5 % wurde auf 42 Ct und für Milch mit einem Fettanteil von 3,5 % auf 46 Ct reduziert.  Mehr


Getreide | Marktlage

Weizen ohne eindeutige Richtung

28.04.2016 (AMI) – Lebhafte Kontraktkäufe an einem und Gewinnmitnahmen am nächsten Tag führen in Paris zu einem ausgeprägten Zick-Zack-Kurs für Weizen, allerdings mit Trend nach unten. Der umsatzstarke Terminhandel steht im Gegensatz zum geringen Kassageschäft. Mais tendiert fester, kann nach den deutlichen Verlusten vor dem Wochenende aber noch nicht wieder an die Vorwochenlinie herankommen. Die Maispreise profitieren von ungünstigen Aussaatbedingungen in Europa sowie nachlassender Drittlandskonkurrenz.   Mehr


Gartenbau | Marktlage

Melonenangebot schwenkt auf Mittelmeerware um

28.04.2016 (AMI) – Zum Monatswechsel nehmen das Angebot und die Angebotsvielfalt an Melonen im Mittelmeerraum zu. Aus Spanien stehen Wasser-, Galia- und erste Cantaloupemelonen zur Verfügung. Zudem sollen Anfang Mai erste Honigmelonen aus Almeria eintreffen. Und auch Italien liefert nun Zuckermelonen.  Mehr